Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer - download pdf or read online

By Cornelius Hartz

ISBN-10: 3806232733

ISBN-13: 9783806232738

»Sieben – fünf – drei, Rom kroch aus dem Ei.« Den Spruch kennt guy. Aber wurde Rom tatsächlich 753 v. Chr. auf den berühmten sieben Hügeln gegründet? Und sprachen eigentlich tatsächlich alle Römer klassisches Latein? Die Toga gehört zum Römer wie zu Caesar der Lorbeerkranz, oder etwa nicht? Apropos Caesar – wurde der nicht von einem gewissen Brutus umgebracht? Und warfare der nicht Caesars Sohn? Überhaupt, wie waren sie denn so, die alten Römer? Besonders reinliche Menschen, die täglich die zahlreichen öffentlichen Bäder besuchten? Oder warfare das Gegenteil der Fall? Immerhin besaßen sie keine Seife, und sie sollen sich ja sogar mit Urin die Zähne geputzt und die Kleider gereinigt haben. Cornelius Hartz entlarvt höchst unterhaltsam 20 populäre Irrtümer über die alten Römer und das alte Rom.

Show description

Read or Download Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer PDF

Best ancient civilizations books

New PDF release: Macedonia: Warlords and Rebels in the Balkans

A bloody uprising via Albanian guerrillas tough equivalent rights in Macedonia has killed and wounded hundreds of thousands of individuals and resulted in fears that the obstacle will embroil Kosovo, Albania, Bulgaria and Greece. overseas intervention introduced an uneasy halt to the blood-letting final summer time, yet hardline Macedonian nationalists have blocked complete implementation of the peace contract and there are actually fears that the nationwide Liberation military will renew its crusade, resulting in extra ethnic detoxing within the middle of Europe.

The Arabs in Antiquity: Their History from the Assyrians to by Jan Retso PDF

The historical past of the Arabs in antiquity from their earliest visual appeal round 853 BC until eventually the 1st century of Islam, is defined during this booklet. It lines the point out of individuals known as Arabs in all suitable historic assets and indicates a brand new interpretation in their historical past. it is strongly recommended that the traditional Arabs have been extra a spiritual group than an ethnic team, which might clarify why the designation 'Arab' can be simply followed through the early Muslim tribes.

Additional resources for Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer

Example text

Man sollte eigentlich denken, dass ein Berater einer solchen Produktion die relevante geschichtswissenschaftliche Literatur liest. Dass er Latein und Griechisch kann, ist ja sehr schön, im Zweifelsfall aber nur bedingt hilfreich. Natürlich fielen auch hier wieder viele historisch-politische Details der Dramaturgie zum Opfer, so beispielsweise die Monate vor der Schlacht von Dyrrhachium, in der es zunächst so aussah, als ha- 62 IRRTUM 7 be Pompeius im Bürgerkrieg die Nase vorn. Stamp verteidigte dies damit, es sei ihm weniger darum gegangen, dass alles „akkurat“ war, Hauptsache, es sei „authentisch“ gewesen.

Aber es gab starke Einschränkungen – bei keinem anderen Kleidungsstück war so streng geregelt, wer es wann in welcher Form tragen durfte. Spätestens ab dem 2. Jahrhundert v. Chr. stand die Toga ausschließlich Menschen zu, die das römische Bürgerrecht besaßen. Es gab für verschiedene Altersstufen, verschiedene Anlässe und Stände unterschiedliche Versionen der Toga: Die Basisversion war die toga virilis, die „Männer-Toga“, in schlichtem gedecktem Weiß ohne Verzierung. Hohe Beamte trugen die toga praetexta, die mit einem etwa 7 cm breiten Purpurstreifen versehen war, Ritter ei- 32 IRRTUM 4 ne Toga mit etwas schmaleren Purpurstreifen, und dem Kaiser war die komplett purpurne Toga vorbehalten.

Willst du aber leibeigene Knechte und Mägde haben, so sollst du sie kaufen von den Heiden, die um euch her sind, und auch von den Kindern der Gäste, die Fremdlinge unter euch sind, und von ihren Nachkommen, die sie bei euch in eurem Land zeugen; dieselben mögt ihr zu eigen haben und sollt sie besitzen und eure Kinder nach euch zum Eigentum für und für; die sollt ihr leibeigene Knechte sein lassen. “ Ob bei den Juden, den Ägyptern oder den Römern: Sklaverei ist, egal in welcher Form, selbstverständlich zunächst einmal eine furchtbare Angelegenheit.

Download PDF sample

Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer by Cornelius Hartz


by Ronald
4.4

Rated 4.57 of 5 – based on 33 votes